Wie der Name schon vermuten lässt, ist Jumper ein aktives Kaninchen mit großem Sprungvermögen. Dies hat er im Tierheim "Rote Erde" eindrucksvoll gezeigt. Obwohl er in einem schönen Außengehege untergebracht ist, wollte er doch gerne wissen, wie die Welt hinter seiner Stalltür aussieht und was es dort alles zu entdecken gibt. Ohne mit der Wimper zu zucken, springt Jumper aus dem Stand über die 1 Meter hohe Trennwand. Ihn in seinen Bereich zurück zu setzen, macht keinen Sinn. Er überwindet die Stalltür immer wieder. Mittlerweile ist man dazu übergegangen, die Tür nicht mehr zu verschließen, so dass Jumper beide Außengehege für sich alleine in Anspruch nimmt. Seine Neugier und offene Art machen ihn zu einem liebenswerten Kaninchen. Jumper wurde im September 2017 geboren. Er ist also noch nicht einmal ein Jahr alt und sucht schon über den Tierschutz ein neues Zuhause bei artgerechter Haltung. Jumper wurde im Tierheim kastriert und könnte in ein paar Wochen vermittelt werden. Er kennt das Zusammenleben mit anderen Kaninchen. Es wäre schön, wenn er bald wieder mit anderen Langohren herumhoppeln könnte. Kaninchen sind sehr soziale Tiere, sie brauchen unbedingt Kontakt zu ihresgleichen. Daher wird er auch nur zu einem bereits vorhandenen Kaninchen oder in eine Gruppe vermittelt, auf keinen Fall in Einzelhaltung. Wer Jumper ein schönes Zuhause geben möchte, kann ihm im Tierheim kennen lernen. Weitere Fragen beantworten die Tierpfleger gerne vor Ort oder vorab telefonisch unter 05973/849.
.

Sie müssen sich einloggen, bevor Sie Kommentare schreiben können






ab ins Körbchen!

2 Klicks für mehr Datenschutz: Mit Klick auf "Einverstanden" können Sie diesen Artikel in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden (z.B. Cookies)